Startseite
-über uns-
-Danah-
-Danah on Tour-
-Danah aktuell-
-Danah`s Finca-
-Danah`s showtime-
-Geschwistersuche-
-Wilma-
-Laura-
-Laura aktuell-
-Merlin-
-Katharina-
-Schweinereien-
-Schnappschüsse-
-best friends-
-RBB-
-Links-
-Impressum / GB-


Na wer es so erfolgreich geschafft hat, seine Familie nach allen Regeln der Kunst zu erziehen, der bekommt natürlich auch eine eigene Seite ...:-))))

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Darf ich vorstellen...Katharina "die Große" ...

... manchmal eben auch der Elefant im Porzellanladen ;-))




...auf Entdeckungstour ;-)

... nur zu dumm, dass sie mir genau vor die Linse gelaufen ist, nicht, dass ich etwa auf der Lauer gelegen hätte...neeiiiiinnnn ;-))

--------------------------------------------------------------------

Kathi kam zu uns, da unsere Häsin verstorben war und Gregor, der Hasenmann, nicht alleine bleiben sollte.

Der Plan war gut gedacht, es sollte ein Mädel sein, etwa gleich alt, lieb, verschmust... eben passend für Gregor. Es war Liebe auf den ersten Blick...seht selbst ;-)



Leider ging unser Plan nicht auf und Gregor verstarb etwa ein halbes Jahr später.

Nun war guter Rat teuer, sollte auch Kathi nicht alleine bleiben...waren wir doch schon die dritten Besitzer, sie sollte auf jeden Fall bleiben und ihr endgültiges zu Hause genießen.

Drei Böcke hat sie während der Vergesellschaftsversuche tierarztreif gebissen, es schien, als hätte sie den Tod von Gregor noch nicht überwunden.

Sie saß dann etwa drei Monate allein bis wir einen erneuten Versuch starteten. Genau eine Woche ging es gut, dann setzte sie dem kleinen Bock so zu, dass wir sie wieder trennen mussten, denn erneut wurde es blutig :-(

Wir entschieden, Kathi alleine zu lassen, nicht besonders argerecht, aber irgendwie hatten wir den Eindruck, sie will es so. Nicht nur das, sie blühte richtig auf und genoss ihren Prinzessinnenstatus ;-)



... entweder AUF ihrer Anlage...wohl bemerkt...freiwillig in der Heukiste :-))



... natürlich auch im Urlaub immer dabei ;-) Danah fest im Blick ...



... oder direkt  an der Seite ihrer besten Freundin ...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das war ihr  Leben, bis zu dem Tag, als wir deutlich merkten, dass Kathi nicht wirklich glücklich war. Sie kam nicht mehr aufs Sofa, zankte mit den Meerschweinchen, bewegte sich nur noch wenig und frass auch nicht mehr so gut wie sonst...Kabel waren plötzlich eine Delikatesse :-O

Ein erneuter Versuch sie mit einem Bock zu vergesellschaften ging leider schief, man konnte wirklich denken, sie duldet nach dem Tod ihres geliebten Gregor kein weiteres Kaninchen in ihrem Revier. Schweren Herzens fassten wir den Entschluss, sie zu vermitteln.

Es ging ihr zu Anfang sehr gut dort, sie war erst auch alleine dort, jedoch hatte die neue Besitzerin die Absicht, ein Böckchen für Kathi zu suchen. Neutralerer Boden als hier bei uns, müsste funktionieren ;-)

Die Betonung lag auf müsste ... die Dame hat sich nicht wirklich um ein zweites Kaninchen gekümmert, und es kam noch schlimmer...aber hinterher ist man immer schlauer ...

Nach über einem Jahr bekam ich eine E-Mail ... Kathi musste weg, ich solle sie wieder nehmen. Ich hab das drei mal gelesen, sollte es doch nicht das fünfte zu Hause werden...aber keine Frage, am selben Abend sind wir sie holen gefahren ... Kathi im Tierheim, nein, das hatte sie nicht verdient. Nichts gegen Tierheime, aber eine sechs jährige Häsin, die keine Käfige kennt, rund um die Uhr frei läuft, stubenrein ist, absolut stressresistent ;-) und extrem Menschen bezogen im Tierheim in einer kleinen Box...das geht gar nicht ...

Nun ist Kathi wieder bei uns, sie ist stolzer als je zuvor, ein wenig stur ;-) und oft ignorant, aber eine Seele von Tier. Sie bringt uns täglich zum schmunzeln, es lohnt sich immer einen Blick auf sie zu werfen, sie hat es Faust dick hinter den Ohren und eines ist jetzt sicher...sie wird erst nach ihrem Tod in zehn Jahren ;-) dieses Haus wieder verlassen ...

...und wer weiß, vielleicht findet sich doch noch irgendwann, irgendwo DER Hasenmann, der zu ihr passt ;-))


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

bis dahin ... lassen wir uns überraschen ...   ;-))

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

- 2015 by staff-freunde.de